Evangelische
Kirchengemeinde
Fahrenbach

Konfi

Liebe aktuellen und künftigen Konfirmanden,

(Jahrgänge 2019-21 und 2020-21)

durch Corona ist auch für euch alles anders. Das betrifft neben vielen anderen Bereichen auch eure Konfirmation bzw. euren Konfirmandenunterricht. Eigentlich wäre der letzte Jahrgang bereits konfirmiert und der neue schon losgegangen. Doch war beides nicht möglich.

Wie es weitergeht, können wir in vielen Punkten noch gar nicht sagen. Das liegt vor allem daran, dass wir aktuell nicht wissen, ab wann Konfirmandenunterricht wieder losgehen darf. Wir gehen auf jeden Fall nicht davon aus, dass dies vor den Sommerferien der Fall ist.

Auch ist völlig unklar, ab wann wieder Gottesdienste voll besetzt werden können. Aktuell dürften wir in unserer Kirche mit maximal 40 Personen feiern und das auch nur dann, wenn jeder als Paar käme. Käme jeder einzeln, wären es nur noch 20.
Das macht Konfirmationsfeiern als Gruppe erst einmal unmöglich.

Dennoch braucht ihr mindestens für die Organisation der Feier ein gewisses Maß an Planungssicherheit.
Daher möchte ich euch hier schreiben, was wir schon wissen.

„alter Jahrgang“

Geplant ist, dass der Jahrgang, der eigentlich schon konfirmiert worden wäre genau ein Jahr später konfirmiert wird: nämlich am 3. Sonntag nach Ostern, was 2021 der 25. April ist.

Damit bis dahin der Kontakt nicht abbricht, werde ich auf drei Wegen versuchen, mit euch in Verbindung zu bleiben (sobald es wieder erlaubt ist):

  • Samstagsaktionen (Bowlen, Schlittschuhlaufen etc.) mit dem alten und dem neuen Jahrgang zusammen (sobald es wieder erlaubt ist).
  • Evtl. Gesprächs-Gottesdienst (mit entsprechenden Vorbereitungsterminen) am 15.11.2020 oder mit dem neuen Jahrgang am 28. März 2021
  • Gemeinsamer Unterricht beider Jahrgänge von den Einheiten, die ihr noch nicht hattet (voraussichtlich Jan.+Feb.)
  • Gemeinsame Konfifreizeit von beiden Jahrgängen (19.-21. März 2021)

Unabhängig von der Mehrheitsmeinung eures Jahrgangs, nächstes Jahr gemeinsam konfirmiert zu werden, gibt es auch einzelne Stimmen, die gerne jetzt schon konfirmiert werden möchten. Das ist prinzipiell als „Einzelkonfirmation“ nur mit der eigenen Familie möglich! Wir brauchen lediglich eine Lösung für die Unterrichtseinheiten, die noch fehlen. Ich selbst würde mich aber freuen, wenn wir mit möglichst vielen als Konfi-Gruppe gemeinsam eure Konfi (nächstes Jahr) feiern!

„neuer Jahrgang“

Der 25. April 2021 wäre eigentlich der Konfirmationstermin eures Jahrgangs 2020-21 gewesen.
Doch ist dieser Termin nicht zu halten, wenn wir erst nach den Sommerferien mit dem Unterricht beginnen können.

Um eine möglichst große Chance zu haben, dass geplante Termine auch einzuhalten sind, haben wir nun den Konfirmationstermin des neuen Jahrgangs 2020-21 auf den letzten Sonntag vor den Sommerferien gelegt, was der 25. Juli 2021 ist. Der Termin wäre zumindest von unserer Seite dann einhaltbar, wenn wir noch dieses Jahr mit dem Unterricht beginnen dürfen.
Wann das genau sein wird, ist wie gesagt noch völlig unklar. Daher können wir noch keinerlei Aussagen zu Terminen treffen.

Geplant ist aber, dass wir:

  • Nach den Sommerferien mit den Mudauer Konfirmanden in einer Kooperation starten, wobei wir 14-tägig Mittwochs (18.00-19.30 Uhr in Fahrenbach) und einmal im Monat Samstags (09.00-13.00 Uhr in Mudau) zusammenkommen.
  • Vom 19.-21. März 2021 mit dem „alten“ Jahrgang zusammen auf Konfifreizeit fahren
  • Am 28. März 2021 den Gesprächs-Gottesdienst und
  • Am 25. Juli 2021 eure Konfirmation feiern.
  • Sobald sich abzeichnet, dass wir beginnen können und Treffen wieder erlaubt sind, werden wir euch und eure Eltern persönlich mit einen Brief zu einem Informations-/Anmeldeabend einladen.

Die Einladung kommt per Post an jeden getauften, evangelischen Jugendlichen, der bis zum 30.06.2021 14 Jahre alt sein wird. Alle anderen Interessierten müssten bitte im Amtsblatt nach der Einladung Ausschau halten.

Ich hoffe, dass wir uns sehr bald begegnen können.